| 00.00 Uhr

Kevelaer
Goli-Verein lädt ins Gartenkino

Kevelaer: Goli-Verein lädt ins Gartenkino
Open-Air-Kino in Goch. FOTO: GOLI-FREUNDE/PRIVAT
Kevelaer. Ab Samstag zeigen die Ehrenamtler an fünf Wochenenden in Folge Filme unter freiem Himmel. Los geht es im GochNess, alle weiteren Veranstaltungen sind dann wie in den Vorjahren im Museumsgarten. Von Per Feldberg

Wenn es in Goch August wird, ist es wieder Zeit für "Open-Air-Kino". Auch in diesem Jahr und damit bereits zum dritten Mal in Folge präsentieren der Goli-Verein und das Museum Goch im Garten an der Kastellstraße an den Samstagen im August ein Kinoerlebnis der besonderen Art. Denn im malerischen Garten hinter dem Gocher Museum können alle Kinofreunde einen entspannten Abend erleben. Und in diesem Jahr zum ersten Mal auf einer im Gegensatz zu den Vorjahren noch größeren Leinwand. Denn der Goli-Verein hat es sich nicht nehmen lassen, für die diesjährige Veranstaltungsreihe im technischen Bereich nochmals aufzurüsten. Ziel war es, den Zuschauern noch mehr Sehkomfort zu bieten.

"Die Leinwand hat nun eine Größe von acht mal vier Metern. Zudem steht sie in diesem Jahr an einer anderen Stelle auf einem Podest von etwa 1,30 Meter Höhe, so dass nun wirklich alle Besucher einen ungehinderten Blick darauf werfen können", erklärte der für die Technik zuständige Franklin von Brocke nicht ohne Stolz die Neuanschaffung. Zudem wird, auch dies als Novum, die Projektion mittels eines etwa 50 Kilogramm schweren Beamers von hinten an die Leinwand stattfinden. "Mit dieser Technik der Rückprojektion vermeiden wir auch unnötiges Kabellegen im Zuschauerbereich", ergänzte von Brocke bei der Präsentation der "Open-Air-Reihe". Neben dem technischen Komfort werden die Veranstalter auch rund um die Abendveranstaltungen wieder alles dafür tun, den Besuchern die mittlerweile gewohnt gemütliche Kinoatmosphäre zu gewährleisten. "Neben dem Ausschank von Getränken werden die Kinofans natürlich auch im Bereich Popcorn und Eiskonfekt auf ihre Kosten kommen. Niemand soll von seinem gewohnten Kinovergnügen etwas vermissen", so der für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins zuständige Joachim Lück.

Der Goli-Verein begibt sich auf Spurensuche rund ums Gocher Kino. FOTO: PRv.

"Wir werden wie in den Vorjahren auch wieder einige Biergartengarnituren zur Verfügung stellen. Doch sind die Besucher in erster Linie aufgefordert, wie in den Vorjahren ihre eigenen Sitzgelegenheiten wie Sessel, Liegen oder auch Sofas wieder selbst mitzubringen - und anschließend bitte wieder mitzunehmen", wie Lück mit einem Lächeln im Gesicht ergänzte. Bereits am Samstag, 30. Juli, startet das "Open-Air-Kino" mit dem ersten Film "Broadway Therapy". Dann jedoch vorerst noch im GochNess. Im Museumsgarten geht es dann am Folgesamstag, 6. August, mit "Im Himmel trägt man hohe Schuhe" weiter. Am 13 August gibt es "Becks letzter Sommer" zu sehen. Der Blockbuster "Honig im Kopf" läuft am 20. August. "Wie beim ersten Mal" bildet dann am 27. August den Abschluss der Reihe. Einlass ist jeweils um 19 Uhr, der Eintritt beträgt fünf Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Goli-Verein lädt ins Gartenkino


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.