| 00.00 Uhr

Kevelaer
Mädchen angefahren

Kevelaer. Zu einem Unfall ist es am vergangenen Montag gegen 16.40 Uhr in Kevelaer gekommen. Laut Polizeimeldung von gestern war ein 56-jähriger Mann aus Goch mit seinem Arbeitsfahrzeug der Marke Nissan auf dem Hoogeweg in Fahrtrichtung Rheinstraße unterwegs.

Als ein achtjähriges Mädchen mit seinem Fahrrad aus der Straße "Im Niersgrund" kommend auf die Fahrbahn fuhr, erfasste das Arbeitsfahrzeug es frontal. Das Kind und der 56-Jährige wurden zunächst mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Anschließend musste das Mädchen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Es bestand keine Lebensgefahr, wie die Polizei weiter mitteilt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Über die Höhe des Schadens wurde gestern nichts bekannt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Mädchen angefahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.