| 00.00 Uhr

Kevelaer
Neuer Kreisel wird wegen Pflanzarbeiten gesperrt

Kevelaer. Der neue Kreisverkehr an der Burgstraße wird im Laufe der kommenden Woche - ab Montag, 21. März - wegen der Bepflanzung der darauf angelegten Beete einseitig gesperrt.

Zunächst wird der Kreisel in Fahrtrichtung zur B 58 für Kraftfahrzeuge einige Tage nicht mehr passierbar sein. Eine Umleitung über den Mühlenweg wird eingerichtet. Im Laufe der 13. Kalenderwoche wird die Zufahrt in Richtung Innenstadt dichtgemacht. Das gilt auch für die Einfahrt in den Nierspark. In Richtung B 58 ist der Weg dann aber wieder frei. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle immer, auch während der Arbeiten, passieren, teilt die Stadt mit. Auch die Zufahrt zu den Geschäften, zur Tankstelle und zum Michels-Gelände bleibt jederzeit möglich.

Allgemeine Fragen zum Projekt beantwortet Jessica Wey, die im Gelderner Tiefbauamt erreichbar ist unter der Telefonnummer 02831 398380.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Neuer Kreisel wird wegen Pflanzarbeiten gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.