| 00.00 Uhr

Kevelaer
Rathaus ist zwischen den Feiertagen zu

Kevelaer. Wer zwischen den Festtagen etwas im Rathaus in Kevelaer erledigen muss, sollte sich besser einen anderen Termin aussuchen. Denn von Donnerstag, 24. Dezember (Heiligabend), bis Sonntag, 3. Januar, bleiben die Dienststellen der Stadtverwaltung in der Marienstadt in diesem Jahr geschlossen, teilt die Kommune mit. Hintergrund sei die "Wirtschaftlichkeit". Für diese Tage wird allerdings der reguläre Bereitschaftsdienst eingerichtet. Dieser ist in dringenden Fällen unter der bekannten Telefonnummer 02832 931394 zu erreichen.

Das Standesamt bleibt zwischen den Feiertagen (28. bis 30. Dezember) in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr ausschließlich zur Beurkundung von Sterbefällen geöffnet.

Die Verwaltung bittet die Bürger darum, sich frühzeitig auf die Regelung einzustellen und bei Bedarf ihre Anliegen rechtzeitig im Rathaus zu erledigen. "Dies gilt im Besonderen für die Beantragung von Ausweis- und Reisedokumenten, da auch der Bürger-Service zwischen den Feiertagen und am Samstag, 2. Januar, nicht besetzt sein wird", so die Verwaltung in ihrer Pressemitteilung.

Ab Montag, 4. Januar, stehen die Bediensteten der Stadtverwaltung wieder in vollem Umfang zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Rathaus ist zwischen den Feiertagen zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.