| 00.00 Uhr

Kevelaer
Wetten: Gibt es diesmal eine Regentin ?

Kevelaer. "Schützenfest auf dem Marktplatz" - diese Idee wurde von den Wettenern so gut angenommen, dass sich die St. Petrus-Bruderschaft entschlossen hat, daraus eine feste Einrichtung zu machen. So werden auch in diesem Jahr alle im Dorf das Vogelschießen der St.-Petrus-Schützen auf dem Markt mitfeiern können.

Am Sonntag, 24. April, werden die Schützen - nach der Andacht um 13.30 Uhr - mit musikalischer Begleitung des Musikvereins "Eintracht Wetten" an der Vogelstange auf dem Friedensplatz eintreffen. Dort werden sie ab gegen 15 Uhr zunächst die Trophäen (Flügel, Schwanz, Kopf) erobern, um danach um die Königswürde zu schießen. Einige glauben jetzt schon zu wissen, dass in diesem Jahr vielleicht erstmals ein weibliches Mitglied der Bruderschaft Schützenkönigin wird. Parallel dazu ermitteln die Jugendlichen und die Schüler ihren Prinzen.

Teile des Marktes werden von einem großen Fallschirm überdacht sein. Darunter können sich Besucher in der Cafeteria oder am Pavillon mit selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Bier, Softdrinks und Würstchen verwöhnen lassen. Und auch die Kinder werden ihren Spaß haben: Während sich die einen auf der Hüpfburg oder beim Kinderschminken vergnügen, können andere beim "Schützenfest der Kleinen" ihre Königin oder ihren König "ausschießen".

Am darauffolgenden Samstag, 30. April, wird das neue Königspaar mit ihrem Hofstaat und dem Jugend- / Schülerprinzen gegen 17.30 Uhr die Parade auf dem Markt abnehmen und - nach dem Festzug durch die Gemeinde - den Königsgalaball eröffnen. Dazu werden zahlreiche Schützen befreundeter Bruderschaften erwartet. Begleitet von der Band "Two-for-You" können die Besucher bei einer öffentlichen "Two-in-One-Party" bis in den frühen Morgen tanzen. Denn der Königsgalaball geht gleitend über in den "Tanz in den Mai". Der Eintritt ist frei.

Die St.-Petrus-Bruderschaft hofft darauf, zum Vogelschießen, zum Königsgalaball und zum "Tanz in den Mai" alle Wettener und viele Besucher begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen zum Vogelschießen und zur St. Petrus-Bruderschaft finden Interessierte auch auf deren Internetseite www.petrus-bruderschaft.de .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Wetten: Gibt es diesmal eine Regentin ?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.