| 00.00 Uhr

Weeze
Zarte Klänge auf Schloss Wissen

Weeze. Der Vorverkauf für die Musikreihe im Weißen Salon hat begonnen.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe "Musik im Weißen Salon" wird Peter Geisselbrecht am Bechsteinflügel Platz nehmen und zarte Klänge auf Schloss Wissen anstimmen. Beginn der Reihe ist am Samstag, 26. November, um 19 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es bereits. Sie kosten zwölf Euro, für Kinder und Jugendliche acht Euro (nach Verfügbarkeit). An der Abendkasse gibt es, sofern noch Karten da sind, für 15 Euro Eintrittskarten (Kinder und Jugendliche zahlen zehn Euro).

Die historische Atmosphäre des Konzertortes ist einmalig. Der ersten Abend der Reihe wird sich um den Komponisten Frederico Mompou und die "Musica Callada", die schweigende Musik, drehen. Wert und Klang eines einzelnen Tones stehen dabei oft im Vordergrund. Zitate aus dem "Geistlichen Gesang" des Johannes von Kreuz runden die Darbietung von Peter Geisselbrecht am Klavier ab. Geisselbrecht ist Klavier- und Improvisationspädagoge an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Neue Musik, Jazz und die Musik des 20. Jahrhunderts sind sein Gebiet.

Reservierungen für Karten: Telefon 02837 96190 oder E-Mail an hotel@schloss-wissen.de.

(bimo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Zarte Klänge auf Schloss Wissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.