| 00.00 Uhr

Niederrhein
Berufsorientierung: Firmen stellen sich Schülern vor

Niederrhein. Beim Aktionstag "Erlebnis Maschinenbau" verwandeln sich technisch-orientierte Unternehmen in offene Aktionshäuser für Schüler. In diesem Jahr öffneten die Betriebe zum 15. Mal ihre Türen.

Hier bekamen Schüler Einblick in Berufsfelder, die von Jugendlichen bei der Berufsorientierung nur selten in Betracht gezogen werden. Mit viel Einsatz und Fantasie stellten die Unternehmen Programme für Schüler zusammen, um technische Berufe verständlich und anschaulich darzustellen. Sieben Unternehmen am Niederrhein beteiligten sich beim "Erlebnis Maschinenbau", darunter die Firmen KHS und Ipsen International in Kleve. Unternehmen, die sich an den nächsten Aktionstagen am 13. und 14. Juli 2017 beteiligen möchten, können sich an die IHK wenden: Ansprechpartner ist Robert Schweizog, Telefon 0203 2821442, E-Mail: schweizog@niederrhein.ihk.de .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Berufsorientierung: Firmen stellen sich Schülern vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.