| 10.52 Uhr

Bedburg-Hau
Feuerwehreinsatz nach qualmenden Reifen an Linienbus

Bedburg-Hau: Feuerwehreinsatz nach qualmenden Reifen an Linienbus
Feuerwehr-Einsatz am Johann-van-Aken-Ring FOTO: Feuerwehr
Bedburg-Hau. Mit dem Schrecken kam am Dienstagmorgen ein Linienbusfahrer in Bedburg-Hau davon. Während der Fahrt entwickelte sich starker Rauch am rechten Vorderrad. Der Fahrer stoppte den Bus. Ursache war ein technischer Defekt.

Wie die Feuerwehr am Dienstagmorgen mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 8.20 Uhr: Als der Linienbus auf dem Johann-van-Aken-Ring unterwegs war, bemerkte der Fahrer am rechten Vorderrad eine starke Rauchentwicklung. Er stoppte sofort seine Fahrt und alarmierte die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte stellten eine Überhitzung der rechten Bremsanlage fest. Die Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Der Schaden wurde zunächst von einem Techniker vor Ort behoben, so dass der Bus selbständig in die Werkstatt fahren konnte.

Zum Zeitpunkt der Rauchentwicklung befanden sich keine Fahrgäste im Bus. Im Einsatz waren etwa 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau.

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Feuerwehreinsatz nach qualmenden Reifen an Linienbus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.