| 00.00 Uhr

Kalkar
Geistliche Abendmusik in St. Nicolai Kalkar

Kalkar. Das ausschließlich aus Frauenstimmen bestehende Ensemble InCantata, das 2014 auf Initiative der Sopranistin Karin Schulte aus Kleve zusammen kam, stellt sich dem Kalkarer Publikum erstmals in einem Konzert am Sonntag, 4. September, um 19 Uhr in der St. Nicolai-Kirche mit überwiegend klassischer Kirchenmusik vor. Begleitet wird InCantata dabei von Monika Lensing und Katharina Schulte, Violine, Anne Peuchet,Violoncello sowie von Anja Speh,Continuo.

Es erklingen die "Vesper in F" von Michael Haydn, sowie Werke von Josef Haydn, G.F. Händel und J.S. Bach. Ergänzt wird das Konzertprogramm durch Orgelwerke von Denis Bedard, vorgetragen von Jan Szopinski. Alle zehn Sängerinnen von InCantata kommen aus dem Kreis. Einige von ihnen haben schon in Ensembles wie BCR (Bach Collegium Rhenanum) und Camerata senza Limiti zusammen gesungen. Alle verfügen über viel Erfahrung im Ensemblesingen.

Die Sängerinnen im Sopran und Mezzosopran sind Karin Schulte, Pia Wirtgen, Birgit Welsing, Franziska Dieckmann, Kerstin Jansen-Verhoeven und Christiane Mühlenhoff-Simon. Im Alt singen Britta Willikonsky, Gisela Peters,Angela Rosenthal und Regina Henke. Ziel von InCantata ist es, ein breitgefächertes Repertoire von originalen Werken zu erarbeiten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Geistliche Abendmusik in St. Nicolai Kalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.