| 00.00 Uhr

Kleve
Im Untergrund durch Rees

Kleve. Eine spannende Nachtwächterführung in Rees erlebten die Mitglieder des Heimatvereins Till-Moyland. Nachtwächter Heinz Wellmann erklärte in bildhafter, unterhaltsamer und mitreißender Art die Aufgaben des seinerzeit nicht unbedingt beliebten Nachtwächters. Zwar waren die Nachtwächter für die Sicherheit wichtig, aber manche Gefälligkeit ließen sie sich gerne bezahlen. Auch die Kasematten, die unterirdischen Schutz- und Verteidigungsanlagen, wurden besichtigt. Mal wieder wurde ein Stück Heimat gelebt.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Im Untergrund durch Rees


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.