| 00.00 Uhr

Kleve.
Klever Weihnachtscircus mit neuem Programm

Kleve.: Klever Weihnachtscircus mit neuem Programm
Weihnachtscircus in Kleve mit dem Engel auf dem Pferd. FOTO: Circus
Kleve.. Die Premiere im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg, deswegen kommt der Klever Weihnachtscircus in diesem Jahr nicht nur zum zweiten Mal an die Schwanenstadt, sondern verlängert auch die Zahl der Vorstellungen in der Kreisstadt. Von Helmut Vehreschild

"Menschen, Tiere, Sensationen" heißt es diesmal sogar vom Freitag, dem 22. Dezember bis zum Sonntag, dem 7. Januar 2018, auf der Wiese am Hagebaumarkt beim Klever Ring. Parkplätze sind reichlich vorhanden.

Gut zwei Stunden lang dauert die geplante Vorstellung, die mit einem neuen Programm aufwartet. Gleich zwei Circus-Unternehmen tun sich dafür zusammen.

Die Familien Spindler und Lutzy hoffen wieder auf viel Zuspruch in dem geschmückten Circuszelt, das gut jeweils 500 Zuschauer fasst. "Da Kleve immer eine gute Circusstadt war, freuen wir uns schon jetzt riesig", sagt Beatrix Spindler, die unter anderem im vorgesehenen Programm mit der Hunde-Revue, Hohe Schule und spanischen Pferden als 5er-Zug in der Manege vertretensein wird.

Luftring, Rocker-Feuershow, Clowns, Hula Hoop und Lamas sind weitere Programmpunkte des aktuellen Weihnachtscircus. Plakate und Flyer sind schon überall verteilt.

Umso trauriger finden es die Circus-Macher allerdings, dass sogenannte Tierfreunde die Plakate in Kleve teilweise mit "Vorstellung fällt aus" überklebt haben. "Keine Sorge, es findet alles statt", beruhigt Beatrix Spindler und bedankt sich bei den Klever Sponsoren. Die Firma FujiFilm hat zum Beispiel den Platz zur Verfügung gestellt.

Die Premiere ist am 22. Dezember um 19 Uhr. Vorverkauf ist ab 22. Dezember täglich von 10 bis 12 Uhr an der Circuskasse.

Die Nummer des Infotelefons lautet: 0170 7161364.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve.: Klever Weihnachtscircus mit neuem Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.