| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau-Hasselt
König mit dem 409. Schuss

Bedburg-Hau-Hasselt. Stefan Schoofs wird den BSV Hasselt-Qualburg ein Jahr repräsentieren.

Ein neuer Schützenkönig wird in Hasselt zum Vereinsjubiläum präsentiert. Ein glücklicher Stefan Schoofs, Jugendwart des BSV, errang die Königswürde der Hasselt-Qualburger Bürgerschützen. Am Sonntag, 11. September, werden ihm die Insignien beim Krönungsball, 90. Stiftungsfest des BSV, überreicht. Gegen zwei Mitbewerber konnte er sich in seinem zweiten Anlauf durchsetzen.

Beim Prinzenschießen der Jugend holten sich Marlen Altes (Kopf, 23. Schuss), Kim van Mierlo (rechter Flügel, 65. Schuss) und Maxima Bülles (linker Flügel, 95. Schuss) die Preise. Neuer Prinz wurde Gevin Herder mit dem 168. Schuss. Bei den Schülern, hier wurde am Lasergewehr geschossen, holt sich Bastian Willemsen mit 40 Ringen die Prinzenwürde.

Das Königschießen startete mit den Eröffnungsschüssen der Ehrengäste Bürgermeister Peter Driessen, Ortsvorsteherin Maria Verweyen sowie Kaiser Helmut Hendrick. Die Preise gingen an Martina Looschelders (Kopf, 41. Schuss), Theo Dercks (rechter Flügel, 124. Schuss) und Jochen Pauels (linker Flügel, 284. Schuss). Dann war es soweit, Major Michael Theunissen bat darum, dass die Königsreflektanten vortreten mögen. In einem spannendem Dreikampf, Klaus Neuy und Ludger Tenhaef waren die Mitbewerber, dauerte es mehr als eine Stunde, bis der Vogel von Stefan Schoofs mit dem 409. Schuss vollständig gerupft wurde. Am Kirmessonntag, 11. September, wird er beim Krönungsball als Stefan II. mit Partnerin als Nora I. (Lämmerzahl) proklamiert. Zuvor wird bereits um 7 Uhr wird das Tambourcorps die Hasselter Bevölkerung wecken. Der große Jubiläumsfestzug der Bürgerschützen mit vier Musikkapellen, zahlreichen Gastvereinen aus dem Schützenwesen und aus dem Dorf Hasselt startet um 15 Uhr ab der Borschelstraße zur Abholung des Königspaares an der Holzstraße. Nach Rückkehr zum Festzelt (etwa 16.30 Uhr) finden die Parade und das Fahnenschwenken statt sowie ein kleiner Jubiläumsakt statt. Die Kirmes beginnt mit dem Fassbieranstich am Freitag, 9. September, 19 Uhr. Anschließend sorgt die Musikbox für Stimmung. Zuvor findet von 16 bis 18 Uhr die Kinderdisco statt. Eine Hüttengaudi mit der Band "Besenkracher" steht am Samstag, 10. September, auf dem Programm. Karten dafür bei: Bäckerei Bitter, Metzgerei Jaron, Markisen Stange, Biermann Veranstaltungstechnik, Kirmesfreunde Hasselt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau-Hasselt: König mit dem 409. Schuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.