| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
LVR-Mitarbeiter laufen für den guten Zweck

Bedburg-Hau. Beschäftige der LVR-Klinik Bedburg-Hau besuchten die Gesundheitswoche und eine Klinikmesse - und nahmen an einem Charity-Lauf teil.

Die Gesundheitsmesse mit dem Motto "Gesundheit ist ansteckend" im Gesellschaftshaus der LVR-Klinik Bedburg-Hau gehörte zu den Höhepunkten der diesjährigen "Gesundheitswoche", durch die sich die Mitarbeiter der Klinik umfassend zum Thema Gesundheit informieren können. Anbieter aus dem Gesundheitssektor zeigten im Gesellschaftshaus die neuesten Trends und Bewährtes aus dem Bereich Ernährung, Bewegung, Prävention, Fitness und Wellness. Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte, Handwerker, Reinigungskräfte oder Verwaltungsangestellte: Jeder Mitarbeiter hatte die Gelegenheit, sich aus dem breiten Spektrum der Gesundheitsvorsorge das passende Angebot zusammenzustellen und einen kostenlosen Gesundheitscheck machen zu lassen.

Gemeinsam mit Gesundheitsexperten verschiedener Krankenkassen und Anbieter aus dem Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbereich, bot die LVR-Klinik Bedburg-Hau ihrem Personal damit bereits zum fünften Mal ein Informationsprogramm zum Thema Gesundheit an. Der Pflegedirektor Carsten Schmatz eröffnete am Morgen die Gesundheitsmesse und gab anschließend den Startschuss zum fünf Kilometer langen Charitylauf über das Klinikgelände. Den rund 70 Läufern ging es bei der Teilnahme allerdings nicht um Rekorde oder Spitzenzeiten, sondern um das "gemeinsame Erlebnis" und den Erlös des Sponsoring für die Deutsche Knochenmarkspende, die für jeden Teilnehmer 7,50 Euro erhält. Damit konnte auch das diesjährige Motto: "Gesundheit ist ansteckend" im wahrsten Sinne des Wortes mit Leben gefüllt werden. Im Ziel erwartete die Aktiven als "Belohnung" unter anderem eine professionelle Fußmassage.

Rund 600 Mitarbeiter besuchten die diesjährige Gesundheitsmesse im Gesellschaftshaus und ließen sich zum Beispiel Tipps zur Ernährung geben und Informationen zum gesunden Rücken geben, oder sie nutzten zahlreiche Analysemöglichkeiten. Auch über alternative Heilmethoden und Naturheilverfahren konnte man sich beraten lassen. Besonders Highlight war in diesem Jahr der "Menschenkicker" neben dem Gesellschaftshaus, bei dem es neben dem Spaß an der Bewegung vor allem um das Gemeinschaftserlebnis ging.

"Von gesunden Mitarbeitern profitieren alle Beteiligten. Die Beschäftigten selbst, die Krankenkassen und wir als Arbeitgeber", sagte der Kaufmännische Direktor der LVR-Klinik, Stephan Lahr. "Die bisherigen Gesundheitstage sind von vielen unserer Beschäftigten genutzt worden und haben gezeigt, dass wir mit dieser alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung den richtigen Weg beschreiten."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: LVR-Mitarbeiter laufen für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.