| 00.00 Uhr

Kleve
Cäcilienchor feiert in Goch

Kleve. Zu Ehren der Heiligen Cäcilia, der Patronin der Kirchenchöre, gestaltete der Arnold-Janssen-Pfarr-Cäcilienchor Goch das Festhochamt am Vorabend des Christkönigsfestes. An diesem letzten Samstag im Kirchenjahr erklang in der Maria-Magdalena-Kirche die von Chorleiter Wolfgang Nowak komponierte "Pastoralmesse", sowie die vom Chor einstudierten Werke: "Saget der Tochter Zion" von Homilius, sowie das "Jubilate Deo" von Colin Mawby. Zum anschließenden Cäcilienfest trafen sich die Sänger im Kolpinghaus.

Mit Zwiegesprächen, Sketchen, einem Singspiel, einem "Volkslieder-Wettsreit", sowie einer großen Tombola verging die Zeit wie im Flug. Zwischenzeitlich stand ein besonderer Höhepunkt an: Der Vorsitzende Gerd van Hall und Präses Werner Kühle konnten eine Sängerin zu ihrem Jubiläum gratulieren. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Helga Theyßen an ihrem Geburtstag geehrt. Als das Cäcilienfest gegen Mitternacht endete, waren sich alle einig: "Das war der schönste Samstagabend der Woche."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Cäcilienchor feiert in Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.