| 00.00 Uhr

Kleve
DLRG Goch unterstützt Übung in Neustadt

Kleve. GOCH/HOLSTEIN (RP) Einen beeindruckenden Einsatz hat die RUND-Gruppe des DLRG Goch bei der groß angelegten Übung "SAREX 2017" auf Einladung der DGzRS in Neustadt Holstein absolviert. Die Herausforderungen der Seenotretter waren Schiffbrüchige suchen und retten, Verletzte versorgen und Havaristen schleppen. Wie schon in den Vorjahren haben die Gocher mit 11 Mitgliedern der RUND-Gruppe für diese Übung die "Schiffbrüchigen" und "Verletzten" dargestellt. Es war eine mehrtägige, interessante Übung in Zusammenarbeit mit zwei Seenotrettungskreuzern, vier Seenotrettungsbooten, einem Küstenstreifenboot der Bundespolizei, einem Mehrzweckarbeitsboot des THW, dem Küstenboot der Wasserschutzpolizei und einer Einsatzeinheit des DRK mit insgesamt rund 100 Beteiligten.

Havaristen waren das Küstenmotorschiff "Tina" und die Pinasse Wieksberg. Für den Shuttelverkehr auf dem Wasser danken die Gocher Lennart Klemp mit seinen RIB Booten. Für die Anfahrt zur Übung durften die Gocher erneut das Sozialmobil von CarStop GbR nutzen, dafür vielen Dank an Johannes Reyntjes.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: DLRG Goch unterstützt Übung in Neustadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.