| 00.00 Uhr

Kellen
Franz Gommans beschenkt "Mosaik"

Kleve. Mit großer Freude hat das Mosaik-Archiv in Kellen die im Besitz von Franz Gommans befindlichen Ahnenlisten übernommen. Zeitlebens hat sich Franz Gommans, der 1927 in Hommersum geboren wurde, neben der Heimatgeschichte mit der Familienforschung beschäftigt. So ist er Mitbegründer des heimat- und familienkundlichen Vereins Mosaik in Kleve. 2008 wurde ihm der Rheinlandtaler verliehen. Mosaik unterhält in Kellen, Emmericher Str. 182, eines der modernsten Familienarchive in NRW. An Familienforschung Interessierte können das Archiv dienstags von 10 bis 17 Uhr besuchen. Ab 2018 ist das Archiv zusätzlich an jedem zweiten und vierten Samstag im Monat von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Informationen unter www.mosaik-kleve.de.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kellen: Franz Gommans beschenkt "Mosaik"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.