| 00.00 Uhr

Stadtarchiv
Akten zu den Häfen erschlossen

Köln. Fast 120 Jahre Hafen- und Eisenbahngeschichte spiegeln sich in den Akten der Häfen und Güterverkehrs AG (HGK) wider. Die Mitarbeiter des Stadtarchivs haben diese Akten und Fotos in den zurückliegenden Monaten aufgearbeitet und zugänglich gemacht. Das Material umfasst neben den Unterlagen zu den Kölner Häfen auch Akten der Köln-Bonner Eisenbahnen und der Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn. Dokumentiert werden zum Beispiel die Bebauung des Rheinauhafens und den Ausbau des Niehler Hafens. Auf der Basis der Unterlagen erstellt das Stadtarchiv die Ausstellung "120 Jahre moderner Hafen Köln", die im Jahr 2018 präsentiert wird. (mos)
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtarchiv: Akten zu den Häfen erschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.