| 00.00 Uhr

Festival
Ballet Revolución feiert Premiere

Köln. In dieser Woche hat das kubanische Tanzensemble Ballet Revolución in der Kölner Philharmonie eine umjubelte Premiere gefeiert. Zu Gast waren auch zahlreiche Promis wie Moderatoren Alfred Biolek, Biggi Lechtermann und Birgit Schrowange genauso wie die Sportlegenden Henry Maske und Toni Schumacher oder Schauspieler Simon Böer, Sänger Tom Gaebel und Kriminalbiologe Mark Benecke.

Zu Besuch bei den Kollegen war auch Bodyguard-Hauptdarstellerin Patricia Meeden. Verantwortlich für die Kostüme ist der Designer Jorge Gonzalez. Ballet Revolución ist mit der neuen Show noch bis zum 24. Juli sowie vom 2. bis zum 7. August zu Gast in der Philharmonie. Die Karten für Ballett Revolución kosten zwischen 41 und 73.50 Euro. Tickets gibt es unter Tel. 0221/280 280.

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festival: Ballet Revolución feiert Premiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.