| 15.11 Uhr

500 Euro Finderlohn
Familie sucht in Köln gestohlene Festplatte mit Babyfotos

Köln. Einer Familie wurde in Köln eine externe Festplatte gestohlen. Jetzt bittet die Mutter in einem emotionalen Facebook-Post inständig um die Rückgabe. Auf dem Datenträger befinden sich Fotos, die für die Familie sehr wertvoll sind. Auch von der Geburt ihres Frühchens. 

"Mit der Festplatte kann doch niemand außer uns was anfangen. Sie hat keinen materiellen Wert, aber für uns bedeutet sie eine ganze Welt", schreibt Nicole auf Facebook. 500 Euro Finderlohn hat die Familie ausgeschrieben für denjenigen, der die Festplatte zurückbringt. Was die Festplatte für die Familie so wertvoll macht? 

Finderlohn! 500,-€ demjenigen, der uns unsere Intenso Festplatte mit den Fotos und Videos unserer Kinder wiedergeben...

Posted by Nicole Feenstaub on Montag, 21. August 2017

Dem Facebook-Post nach zu urteilen befinden sich vor allen Dingen Fotos und Videos ihrer Kinder darauf. Offensichtlich kam eines ihrer Kinder 2010 zu früh zur Welt. Die Bilder aus der Krankenhauszeit der Familie gehören demnach zu den verlorenen Dateien. 

Vor etwa einer Woche ist dem Vater der Datenträger laut Facebook-Aufruf die Festplatte aus dem Kofferraum seines Autos am Charles-de-Gaulle-Platz in Köln-Deutz gestohlen worden. Seitdem ist die Festplatte noch nicht wieder aufgetaucht. 

 

(siev)