| 18.27 Uhr

Beschleunigtes Verfahren
Eine Woche Jugendarrest für Antanz-Trick

Köln. Zwei junge Männer sind am Freitag zu einer Woche Jugenarrest verurteilt worden, weil sie mit dem Antanz-Trick am Kölner Hauptbahnhof Beute gemacht haben.

Die 18 und 19 Jahre alten Angeklagten hätten am Sonntag zwei Männer abgelenkt, indem einer einen Fußballtrick vorführte und der andere den Opfern die Handys aus den Taschen zog, sagte eine Sprecherin des Kölner Amtsgerichts. Die beiden Diebe seien festgenommen und im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens bis zur Verhandlung in Untersuchungshaft genommen worden. "Solche Fälle haben wir hier tagtäglich", sagte die Sprecherin.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Eine Woche Jugendarrest für Antanz-Trick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.