| 11.23 Uhr

Überraschung in der Domstadt
Kraftklub geben Spontan-Konzert in Köln

So war das Konzert von Kraftklub in Köln
So war das Konzert von Kraftklub in Köln FOTO: Arton Krasniqi
Köln. Und plötzlich wurde es laut im Kölner Stadtteil Ehrenfeld: Die Band Kraftklub gab am Mittwochabend spontan ein kostenloses Konzert. Auch Jan Böhmermann war dabei - zumindest konnte er die Songs von einem benachbarten Studio hören. 

Nachdem die fünfköpfige Band von Kraftklub am Dienstag bereits in Essen ein spontanes Konzert gegeben hat, ließen die Chemnitzer am Mittwochabend die Kölner zu ihren Songs rocken. 

"Köln! Wir haben keine Anlage und keine Bühne aber Bock", schrieb die Band noch am gleichen Abend auf ihrem Twitter-Account. Nachdem Kraftklub eine kleine Musikanlage aufgetrieben hatte, wurde dann auch die genaue Location für das Spontan-Konzert bekannt gegeben.

In der Oskar-Jäger-Straße im Kölner Stadtteil Ehrenfeld spielte die Band dann einige Songs aus dem neuen Album "Keine Nacht für Niemand". Jan Böhmermann, der gleich gegenüber in einem Studio mittwochs seine Sendung "Neo Magazin Royale" aufzeichnet, äußerte sich auf Twitter ebenfalls zu dem Konzert. 

(skr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Überraschung in der Domstadt: Kraftklub geben Spontan-Konzert in Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.