| 14.59 Uhr

Angriff in der Konditorei
Mann soll auf 78-Jährige eingeschlagen haben

Köln . In einer Konditorei soll ein 64-jähriger Mann auf eine Seniorin losgegangen sein und sie noch getreten haben, als diese bereits bewußtlos am Boden lag. Die Frau wurde schwer verletzt.

Die Tat habe sich am Samstagmorgen in einem Café in der Kölner Südstadt ereignet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nach bisherigen Ermittlungen habe die 78-Jährige gegen 11 Uhr Bekannte in der Konditorei begrüßt. Der 64-Jährige, der sich ebenfalls in dem Café aufgehalten hatte, soll plötzlich aufgesprungen sein und unvermittelt mit einer Kaffeetasse auf die Seniorin eingeschlagen haben. Nachdem diese bewusstlos zu Boden ging, soll er laut Polizei weiterhin auf die am Boden liegende Frau eingeschlagen haben.

Zeugen, unter anderem ein Beamter der Bundespolizei, griffen sofort ein und hielten den Mann zurück. Der 64-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Seniorin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Hintergrund der Tat könnten private Streitigkeiten sein. Das Kriminalkommissariat 51 hat die Ermittlungen aufgenommen.

(jeku)