| 00.00 Uhr

Krimidinner
Mord und Menü an der Rennbahn

Krimidinner: Mord und Menü an der Rennbahn
An der Rennbahn geht es mörderisch zu. FOTO: eppinger
Köln. Willkommen beim Ladies-Day auf Royal Ascot. Auf der legendären Rennbahn in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Mitglieder der Upper Class, Angehörige der Familie Ashtonburry und Teile der königlichen Familie werden vor Ort sein. Für sie gibt es am großen Renntag ein exklusives Vier-Gänge-Menü. Allerdings wird das kulinarische Vergnügen jäh von einem Mord gestört. Nun begibt sich die feine Gesellschaft auf die Suche nach dem Mörder. Dies ist die Szenerie des ersten Krimidinners im Tattersall an der Rennbahn in Weidenpesch am 16. Februar. Das Stück "Der Teufel der Rennbahn" von Alexandra Stamm feiert an der Rennbahn seine Köln-Premiere. Das Krimidinner beginnt um 19 Uhr.

www.krimidinner.de

(step)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krimidinner: Mord und Menü an der Rennbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.