| 00.00 Uhr

Krefeld
Bänke an der Burg Linn sind wieder bestens in Schuss

Bänke an der Burg Linn: Arbeitsgemeinschaft Flachsmarkt spendet 12.500 Euro.
Malermeister Rolf Bruns, Beate Steeger vom Fachbereich Grünflächen und Alexander Raitz von Frentz von der Arbeitsgemeinschaft Flachsmarkt (von links) auf einer der erneuerten Bänke. FOTO: Stadt Krefeld
Krefeld. Arbeitsgemeinschaft Flachsmarkt spendet 12.500 Euro.

Die Arbeitsgemeinschaft Flachsmarkt hat für die Reinigung und Instandsetzung der Bänke an der Burg Linn, in der Vorburg und im Burgpark 12.500 Euro gespendet. Der Linner Traditionsbetrieb Malermeister Rolf Bruns konnte dadurch über 30 Bänke mit Hochdruckreiniger, Farbe und Pinsel bearbeiten. "Die Instandsetzungsarbeiten an den Bänken wurden rechtzeitig vor dem Flachsmarkt an Pfingsten fertiggestellt, damit die Besucher attraktive und saubere Ruhemöglichkeiten vorfinden", freute sich Alexander Raitz von Frentz von der Arbeitsgemeinschaft Flachsmarkt. Sie hat in ihrer Satzung verankert, den historischen Ortskern Linns zu pflegen. In den vergangenen Jahren wurden so zum Beispiel die Brücke zur Burg und das Tor zur Vorburg erneuert. Beate Steeger vom Fachbereich Grünflächen bedankte sich im Namen der Stadt für die gute Zusammenarbeit. Malermeister Bruns hat die Arbeiten umweltfreundlich durchgeführt. "Die Entwicklung in diesem Bereich ist endlich so weit, dass wir eine Imprägnierlasur auf Wasserbasis verwenden können."

Damit der gute Zustand erhalten bleibt, suchen die Arbeitsgemeinschaft Flachsmarkt und der Fachbereich Grünflächen jetzt Bürger und Vereine, die die Patenschaft für eine oder mehrere Bänke übernehmen möchten. Die Farbe für die Bänke wird dabei vom Fachbereich Grünflächen gestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bänke an der Burg Linn: Arbeitsgemeinschaft Flachsmarkt spendet 12.500 Euro.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.