| 20.01 Uhr

Krefeld
Zwei Frauen sexuell belästigt - ein Täter gefasst

Krefeld. Eine 38-jährige Krefelderin ist am Sonntag von einem Zuwanderer sexuell belästigt worden – der Mann wurde gefasst. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau nach eigenen Angaben gegen 10.45 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg der Hülser Straße unterwegs, als ihr ein 25-jähriger Mann entgegenkam. Er stellte sich der Frau in den Weg.

Als sie an ihm vorbeigehen wollte, griff er mehrmals nach ihren Brüsten. Die Frau wich aus, floh nach Hause und rief die Polizei. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Verdächtige gegen 11.40 Uhr gestellt werden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 25-jährigen Zuwanderer, der im Bereich Viersen untergebracht ist. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Untersuchung entlassen; ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Im Laufe des Tages meldete sich eine weitere Frau aus Krefeld und berichtete von einem ähnlichen Vorfall. Er hatte sich gegen 9.30 Uhr auf der Steckendorfer Straße ereignet. Die 36-Jährige wurde demnach durch einen Unbekannten in schamverletzender Weise angesprochen. Nachdem die Frau in ein Haus geflüchtet war, floh der Mann. Ob beide Taten in einem Zusammenhang stehen, wird geprüft.

(vo)