| 00.00 Uhr

Familie
Haus der Familie weicht Kita-Neubau

Familie: Haus der Familie weicht Kita-Neubau
Das Haus der Familie am Lutherplatz wird abgerissen. FOTO: cpu
Krefeld. Der Lutherplatz bekommt ein neues Gesicht. Das Haus der Familie am Lutherplatz wird - ebenso wie das direkt angrenzende Clarenbachhaus - im kommenden Jahr abgerissen. Die Verträge mit dem Investor, der dort eine Kita errichten wird, sind jetzt in trockenen Tüchern, berichtet Pfarrer Volker Hendricks vom Gemeindeverband.

Das Clarenbachhaus steht schon seit mehreren Jahren leer. Zum Ende des Jahres wird nun das Haus der Familie den Standort wechseln und mit allen seinen Angeboten zum Westwall 40-42 umziehen. Ausgenommen sind Sportangebote, die bislang in der kleinen Turnhalle am Lutherplatz stattgefunden haben. Diese sollen in Zukunft dezentral stattfinden - zum Beispiel in Gymnastikhallen von Kitas.

Spannend ist, wie es am Lutherplatz weitergeht. Der Investor plant, eine riesige Kindertagesstätte mit acht oder sogar neun Gruppen zu errichten, weiß Hendricks. Die städtische Kita, die derzeit in beengten Verhältnissen auf dem Helios-Gelände sowie in einer Außenstelle untergebracht ist, wird dorthin umziehen - aber es gibt dann Platz für deutlich mehr Kinder. Spannend ist die Entwicklung auch deswegen, weil das Areal am Clarenbachhaus und dem Haus der Familie seit langem Treffpunkt der Trinkerszene mit allen negativen Begleiterscheinungen ist. Am Fußweg, der hinter dem Clarenbachhaus verläuft, ist in den letzten Monaten mindestens eine weitere Gruppe heimisch geworden, hat sich ein Lager mit Matratzen und Stühlen errichtet. Ob Kita und Trinkerszene konfliktfrei nebeneinander existieren können und müssen, ist eine Frage, die wohl nicht nur Volker Hendricks sich stellt.

Am Westwall wird das Angebot des Hauses der Familie wie bislang weitergeführt. Die neuwertige Küche wird mit umziehen. Auch das Café des Mehrgenerationenhauses wird dort Platz finden.

(cpu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Familie: Haus der Familie weicht Kita-Neubau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.