| 00.00 Uhr

Krefeld
Heute: Eröffnungsfeier für die neue Niepkuhlenbrücke

Die Niepkuhlenbrücke in Krefeld ist eröffnet
Krefeld. Besucher des Festes sollten mit dem Fahrrad oder zu Fuß kommen, denn Parkplätze sind knapp.

Eine kleine Überraschung wartet, wie berichtet, am heutigen Samstag auf die Besucher an der neuen Niepkuhlenbrücke. Ab 10.30 Uhr hält das Stadtmarketing für 200 "Frühaufsteher" ein Präsent vom benachbarten Heilmannshof bereit. Um 11 Uhr eröffnet dann Oberbürgermeister Frank Meyer von der Brücke aus das erste Krefelder Niepkuhlenfest. Eine Picknickwiese am Papendyk 173 ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Zwischen Skulpturen, Hecken, Musik und fröhlichen Menschen lässt sich picknicken wie früher. Das Stadtmarketing bittet die Besucher, Picknickdecken, Getränke und Speisen mitzubringen. Lohnen könnte es sich auch, das Fest mit einem blumengeschmückten Fahrrad zu besuchen. Alle "Schmuckräder", die bis 12 Uhr an der südlichen Brückenseite vorfahren, werden von einer Jury in Augenschein genommen. Als Nachwuchsjuroren sind Kinder der Elterninitiative "Waldameisen" dabei. Ab 12.30 Uhr gibt es auf der Picknickwiese die Prämierung. Den Siegern winken Menü-Gutscheine für zwei Personen im Café-Restaurant Lus Bell.

Parkplätze für Autos sind rund um die Niepkuhlenbrücke nicht vorhanden. Besucher sollten zu Fuß oder mit dem Rad kommen.

Informationen zum Programm unter www.krefeld.de/niepkuhlenfest.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Heute: Eröffnungsfeier für die neue Niepkuhlenbrücke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.