| 00.00 Uhr

Krefeld
Lokalnachrichten aus Krefeld für Blinde und Sehbehinderte

Krefeld. Die Telefonnachrichten für Blinde und sehbehinderte Personen in Krefeld sind unter der Rufnummer 02151 6577432 weiterhin erreichbar. Blinde und sehbehinderte Menschen können montags, mittwochs und freitags aktualisierte Lokalnachrichten aus Krefeld hören und das jederzeit. Übrigens: Nach etwa acht Minuten enden die Nachrichten jeweils mit dem "Witz des Tages". Blinde und Sehgeschädigte können seit 1980 Nachrichten aus der Lokalpresse und dem Pressedienst der Stadt Krefeld über das Telefon hören, die von einem ehrenamtlichen Redakteur des Blinden-Fürsorgevereins Krefeld eingesprochen werden.

Somit wird eine wichtige Lebenshilfe vermittelt. Nicht jeder Blinde hat eine Person, die ihm vorlesen kann. Der Blinden-Fürsorgeverein Krefeld ist die einzige Institution in Deutschland, die diesen Service für Blinde und Sehbehinderte kostenlos anbietet. Info unter www.blindenverein-krefeld.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Lokalnachrichten aus Krefeld für Blinde und Sehbehinderte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.