| 06.43 Uhr

Krefeld
Trauer um stadtbekannten Obdachlosen "Michael"

Obdachloser in Krefeld: Trauer um Michael
Kerzen für den Obdachlosen "Michael". FOTO: Lothar Strücken
Krefeld. Dieses Gedenken rührt: Mehrere Krefelder haben in Erinnerung an den verstorbenen stadtbekannten Obdachlosen "Michael" Kerzen in der Fußgängerzone aufgestellt und Blumen abgelegt.

Vielen Besuchern der Krefelder City war der große, dunkelhaarige, oft still vor sich hin murmelnde Mann bekannt. Im Internetportal Facebook machte am Wochenende die Nachricht seines Todes die Runde - mehrere Krefelder berichteten dort, dass sie sich immer wieder mit "Michael" unterhalten hätte, dieser nie mehr als einen Euro an Hilfe hätte annehmen wollen.

Sein Stammplatz war in der Fußgängerzone der Bereich vor der Thalia-Buchhandlung.

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Obdachloser in Krefeld: Trauer um Michael


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.