| 00.00 Uhr

Krefeld
Polizei und Stadt kontrollieren auf dem Theaterplatz

Krefeld. Polizei und Kommunaler Ordnungsdienst (KOD) haben am Dienstag Personengruppen auf dem Theaterplatz kontrolliert. Zwischen 12 Uhr und 13.30 Uhr trafen die Beamten 19 Männer und sieben Frauen an, von denen drei Personen mit einer Aufenthaltsermittlung gesucht wurden.

Eine weitere Person hielt sich in einem nichtöffentlichen Bereich auf, es kam zur Anzeige wegen Hausfriedensbruchs. In einem weiteren Fall wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Die GSAK wurde mit der Beseitigung der Verunreinigungen beauftragt.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Polizei und Stadt kontrollieren auf dem Theaterplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.