| 00.00 Uhr

Krefeld
Seidenweberhaus-Umfrage: Männer für Abriss - Frauen für Erhalt

Krefeld. Die Online-Umfrage der UWG ergab: Eine Mehrheit von 58 Prozent ist für den Abriss - die Ergebnisse in den Altersklassen sind überraschend. Von Anette Frieling

Abriss oder Sanierung des Seidenwerberhauses - das war die entscheidende Frage einer Online-Befragung, die von der UWG-Ratsgruppe von März bis Mai durchgeführt worden ist. Insgesamt 734 Krefelder Bürger nahmen daran teil. 58 Prozent votierten für den Abriss, 42 Prozent für eine Sanierung. Sowohl zwischen Männern und Frauen als auch innerhalb der Altersgruppen gab es Abstimmungsunterschiede. "Es gibt keine klare Mehrheit", resümiert Andreas Drabben bei der Vorstellung der Ergebnisse; UWG-Ratsfrau Ruth Brauers zieht für sich den Schluss, "das Seidenweberhaus ist nicht so unbeliebt, wie man denkt".

Auch wenn das Ergebnis offenblieb, zeigten sich die UWG-Ratsmitglieder positiv überrascht vom Interesse an ihrer Befragung. 38 Prozent der Befragten seien der Auffassung, dass das Seidenweberhaus neben der Burg Linn und der Rennbahn zu den Wahrzeichen der Stadt gehöre. Außerdem habe sich gezeigt, dass 82 Prozent der Teilnehmer glauben, dass Krefeld eine Veranstaltungshalle dieser Größe (1000 bis 1400 Besucher) braucht. Hinsichtlich der Zukunft des Seidenweberhauses sprachen sich 65 Prozent der Männer, aber nur 47 Prozent der Frauen für einen Abriss aus.

Auch hinsichtlich der Altersgruppen gab es Unterschiede. Am beliebtesten ist das Seidenweberhaus bei den 19- bis 30-Jährigen, die sich zu 51 Prozent eine Sanierung wünschen. Mit 68 Prozent am deutlichsten für den Abriss stimmten die Gruppen der 41- bis 50-Jährigen sowie der 71- bis 80-Jährigen.

Neben der Frage zur Zukunft des Gebäudes ist nach Auffassung der Ratsgruppe deutlich geworden, dass bei einer Umgestaltung immer die problematische Gesamtsituation des Theaterplatzes Berücksichtigung finden müsse. Die Frage der UWG, ob die Verwaltung gegebenenfalls für den Zeitraum einer Sanierung des Seidenweberhauses eine Ersatzspielstätte ähnlich wie seinerzeit für das Theater plane, soll im September in der Sitzung des Bauausschusses erörtert werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Seidenweberhaus-Umfrage: Männer für Abriss - Frauen für Erhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.