| 00.00 Uhr

Saisonende
Absegelregatta auf dem Elfrather See

Krefeld. ELFRATH (RP) Nach der erfolgreichen Ausrichtung der Kinder in ihren Optimisten, blicken die Verantwortlichen des Krefelder Segelklub KSK um Regattaleiter Frank Steinbach sehr zufrieden auch auf das vergangene Wochenende zurück. Dieses Mal kämpften die Erwachsenen zum Saisonende um die Titel des Einhand-Stadtmeisters in der Hobby-Klasse sowie der Profi-Klasse.

Bei stürmischem Wind , garniert mit heftigen Böen und Drehern, konnten die zahlreichen Zuschauer atemberaubende Rennen der 21 Boote, bei denen auch spektakuläre Kenterungen nicht ausblieben, verfolgen.

Letztendlich siegte in der Einhandklasse Thomas Endom (KSK) , der zugleich den Titel "Stadtmeister der Profi-Segler" holte. Platz zwei holte Lukas Busskamp (KSK) vor dem Drittplazierten Horst Dobrinski (KSK) . Der erfahrene Segler konnte den Titel "Stadtmeister der Hobbysegler" auch in diesem Jahr erfolgreich verteidigen.

In der Zweimannklasse siegte Joachim Kappner mit Kai Kappner (KSK) vor Bernd Driesen (KSK) und Alexandra und Juliana Stelten (KSK).

Selbst drei Kinder der benachbarten SCCR ließen es sich nicht nehmen, noch einmal mit ihren Booten der Klasse Open Bic bei den Rennen der Großen mitzumachen. Die Plazierungen: Erste: Hannah Schmechel, Zweite: Clara Dülks, Dritte: Lena Schlegel. Sehr erfreulich war auch, dass eine Reihe jugendlicher Mitglieder des KSK engagiert an den Wettfahrten teilnahmen. Hier ist vor allem der sehr gute vierte Platz der Einhandklasse von Tobias Zboralski hervorzuheben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Saisonende: Absegelregatta auf dem Elfrather See


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.