| 00.00 Uhr

Krefeld
Tito Merelli gibt Autogramme

Krefeld. Vor jeder Vorstellung des Musicals "Otello darf nicht platzen" verteilt der Startenor, gespielt von Andrea Matthias Pagani, im Foyer Autogrammkarten.

Nicht nur auf der Bühne ist der Opernsänger Tito Merelli (Andrea Matthias Pagani) gefragt, sondern schon vor der Vorstellung verteilt der temperamentvolle Italiener Autogramme und posiert gerne für Fotos mit seinen Fans. Die nächsten Gelegenheiten dafür sind der 24. März, 8. April und 19. April. Die Musical-Komödie steht noch bis Anfang Juli auf dem Spielplan des Theaters Krefeld.

In "Otello darf nicht platzen" dreht sich alles um den täglichen Wahnsinn in der Theaterwelt: Startenor Tito Merelli soll an der Cleveland Grand Opera die Titelpartie in Verdis "Otello" singen. Aber dann geschieht etwas, das schlichtweg der Alptraum jedes Operndirektors ist: Merelli kann nicht auftreten, die Vorstellung droht zu platzen. Das ist die Gelegenheit für Regieassistent Max, der schon lange davon träumt, auf der Bühne zu stehen. Am Ende geistern gleich mehrere schwarz geschminkt Otellos durch die Oper und niemand weiß mehr so recht, wer eigentlich wer ist...

Regisseur Ansgar Weigner ist sich sicher, dass die Zuschauer bestens unterhalten werden, "weil es eine wahnsinnig turbulente und schnelle Boulevardkomödie ist". Auf das richtige Tempo und Timing komme es an, und das beherrschten alle Mitwirkenden - ob Orchestermusiker oder Sänger. "Der Autor selbst hat gesagt, dass er ein Stück macht, bei dem die Menschen sich amüsieren können", erzählt er.

Die Handlung hat Weigner nicht in die Gegenwart verlegt, sondern in den 1930er Jahren belassen - das passe auch besser zur Musik. Apropos: Am Pult der Sinfoniker sorgt Dirigent Andreas Fellner für den richtigen Sound aus dem Graben. "Die Musik ist total lebendig, ein 30er-Jahre Big Band Sound mit 1000 verschiedenen Klangfarben. Damit begeben sich die Niederrheinischen Sinfoniker auf neues Terrain. "

Karten unter 02151805125.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Tito Merelli gibt Autogramme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.