| 00.00 Uhr

Krefeld
Uerdingerin Wilhelmine Ridders feiert 100. Geburtstag

Krefeld. Die Krefelderin Wilhelmine Ridders blickte am gestrigen Dienstag, 21. Juni, auf 100 Lebensjahre zurück. Die Jubilarin wurde in Krefeld-Uerdingen als Jüngste von vier Geschwistern geboren. Ihren Ehemann heiratete sie 1939 und brachte einen Sohn und eine Tochter zur Welt. Vor der Heirat arbeitete sie zehn Jahre in einem Krefelder Schuhfachgeschäft.

Gemeinsam mit ihrem Mann gründete Wilhelmine Ridders 1946 einen Schlossereibetrieb in Uerdingen, in dem sie mit tätig war. In ihrer Freizeit verreiste sie gerne und beschäftigte sich mit Handarbeiten. Ihr Mann starb 1985. Seit September 2013 lebt die Jubilarin im Altenheim. Dort erhält sie regelmäßig Besuch von ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn, die auch Ausflüge mit ihr unternehmen.

Die Seniorin ist geistig noch fit und beteiligt sich im Altenheim gerne am Bingo. Ihren 100. Geburtstag feierte sie mit Nachbarschaft und Verwandtschaft, zu der mittlerweile auch drei Enkel und zwei Urenkel gehören. Für die Stadt Krefeld gratuliert Bürgermeisterin Karin Meincke zum runden Geburtstag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Uerdingerin Wilhelmine Ridders feiert 100. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.