| 00.00 Uhr

Krefeld
Verletzter bei Auffahrunfall

Krefeld. Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Montag auf der Venloer Straße in Hüls gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr ein 18-jähriger Tönisvorster mit seinem Fahrzeug um 16.25 Uhr auf der Venloer Straße stadteinwärts. Kurz vor der Kreuzung Kempener Straße hatte sich ein Rückstau gebildet, der 18-Jährige fuhr auf das rollende Stauende auf. Hierbei wurde der Wagen eines 26-jährigen Krefelders auf das vorausfahrende Auto einer 37-jährigen Frau aus Geldern geschoben. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An allen drei Autos entstand erheblicher Sachschaden.

Zur genauen Schadenhöhe sagte die Polizei allerdings nichts. Die Fahrzeuge des Tönisvorsters und des 26-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Verletzter bei Auffahrunfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.