| 00.00 Uhr

Krefeld
Zwei falsche Polizisten in Cracau unterwegs

Krefeld. Zwei Unbekannte haben sich am Dienstag fälschlicherweise als Polizisten ausgegeben und sich so Zutritt zu einer Wohnung an der Elisabethstraße verschafft. Wie die Behörde gestern mitteilte, klingelten die Männer um 11 Uhr an der Wohnungstür im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses und gaben sich gegenüber der 95-jährigen Bewohnerin als Polizisten aus. Sie zeigten einen Ausweis und erklärten, dass sie aufgrund eines Diebstahls etwas nachsehen müssten. Die Seniorin willigte nach verbalem Drängen der Männer ein und ließ sie in die Wohnung.

Das Duo betrat alle Räume und verließen anschließend das Haus. Ein Täter ist etwa 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hat eine normale Statur und kurze Haare. Der zweite Mann ist zwischen 30 und 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hat eine sportliche Statur und kurze Haare. Beide trugen braune Lederjacken. Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an "hinweise.krefeld@polizei.nrw.de".

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Zwei falsche Polizisten in Cracau unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.