| 00.00 Uhr

Langenfeld
Alle auf den Beinen beim Mittsommernachtslauf

Langenfeld. Stadt-Sparkasse Langenfeld organisiert die drei Rennen am Freitag in der City. Erlös geht an karitative Einrichtungen.

An diesem Freitag, 19. Juni, ist es soweit: Laufbegeisterte aus der ganzen Region werden zum 3. Sparkassen-Mittsommernachtslauf in der Langenfelder Fußgängerzone erwartet. Die Rennen sind in drei Kategorien eingeteilt. Alle Startgelder und Spenden gehen nach Angaben der Stadt-Sparkasse an karitative Organisationen aus Langenfeld.

Programm und Anmeldung Um 18 Uhr startet das Rahmenprogramm mit Musik, Hüpfburg, Kinderschminken, Essens- und Getränkeständen vor der Sparkasse, Solinger Straße 51-59. Zuvor sind von 16 bis 18 Uhr Anmeldungen für den Bambinilauf sowie Nachmeldungen für Familienlauf und den 10-Kilometer-Sparkassenlauf möglich.

Bambini-Lauf Der erste Startschuss fällt um 18.30 Uhr für drei- bis sechsjährige Mädchen und Jungen. Über 400 Meter laufen sie von der Mack-Stele bis zur Kirche St. Josef und zurück. Danach bekommt jedes Kind eine Medaille und hat die Chance, bei einer Verlosung einen tollen Preis zu gewinnen.

Familienlauf Um 19 Uhr stellen Familien ihren Teamgeist unter Beweis. Die 900 Meter lange Strecke beginnt bei der Mack-Stele und führt nach einer Runde um die Markthalle dorthin zurück. Das Tempo spielt eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist, dass ein Team aus mindestens einem Erwachsenen und einem Kind gemeinsam läuft und zusammen durchs Ziel kommt. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Den Familien steht es auch frei, ob sie mit Bobbycar, Joggern und Co. an den Start gehen. Fahrräder, Inliner oder Fahrzeuge mit Motorantrieb sind jedoch ausgeschlossen. Anhand der Startnummern werden sechs Eintrittskarten für das Phantasialand plus 100 Euro Ausflugstaschengeld verlost.

Sparkassenlauf Bei dem 10 Kilometer langen Lauf ist der sportliche Ehrgeiz gefragt. Er ist der einzige von den drei Läufen mit offizieller Zeitmessung und gleichzeitig einer von zehn Läufen, die für die Wertung des Neanderland-Cups relevant sind. Die Teilnahme ist als Einzelläufer oder als Staffelteam mit zwei oder vier Läufern möglich. Gewertet wird in den drei Kategorien Männer, Frauen und gemischte Teams. Es geht viermal von der Sparkasse bis zum Berliner Platz und zurück. Jeder Teilnehmer benötigt einen "ChampionChip", der am Freitag für 3 Euro entliehen wird. Das Startgeld beträgt für Einzelläufer und Staffeln 10 Euro (plus 5 Euro Nachmeldegebühr) und ist am Veranstaltungstag in bar zu entrichten. Wegen des karitativen Zwecks sind auch Spenden gerne gesehen. Siegerehrung gegen 21.30 Uhr.

Straßensperrungen Der vordere Teil des Parkplatzes an der Sparkasse wird am Donnerstag ab 19 Uhr gesperrt. Am Freitag ab 15 Uhr werden auch die übrigen Parkflächen zwischen Sparkasse und St. Josef gesperrt. Ab 17 Uhr dürfen dort auf der Solinger Straße keine Autos mehr fahren. Ab 19.30 Uhr wird die Hauptstraße bis zum Berliner Platz gesperrt; Linienbusse werden umgeleitet. Auch die Nutzer der Tiefgaragen Marktkarree und Stadtgalerie müssen mit Einschränkungen rechnen.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Alle auf den Beinen beim Mittsommernachtslauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.