| 00.00 Uhr

Monheim
Bauarbeiten am Kreisel verursachen Staus

Monheim: Bauarbeiten am Kreisel verursachen Staus
Vor den eigentlichen Arbeiten am Kreisel ist die Hitdorfer Straße zunächst drei Wochen lang wegen Kanalarbeiten halbseitig gesperrt. FOTO: Ralph Matzerath
Monheim. Nahe der Autobahnausfahrt im Kreuz Monheim-Süd (A 59/A 542) ist der Verkehr jetzt beeinträchtigt.

Die staugeplagten Autofahrer der Region haben seit Montag eine weitere Baustelle, auf die sie sich einstellen müssen. Weil nahe der Autobahnausfahrt im Kreuz Monheim-Süd (A 59/A 542) ein Kreisverkehr errichtet wird, stauen sich Fahrzeuge vor allem zu den Stoßzeiten auf der Langenfelder Straße in Hitdorf, beziehungsweise der Hitdorfer Straße (jeweils L 43). Längere Wartezeiten hatte der Monheimer Baubereichsleiter Andreas Apsel auch vorhergesagt, als er die Arbeiten in der vergangenen Woche ankündigte.

Wie berichtet, lässt die Stadt Monheim im Auftrag des Straßenbau-Landesbetriebs die Autobahnausfahrt in einen Kreisel umbauen. "Eigentlich wäre der Landesbetrieb zuständig. Doch damit das Projekt zügiger verwirklicht werden kann, haben wir gegen Kostenerstattung die Planung übernommen", so Apsel. Der Kreisel soll vor allem mit Blick auf die Berufspendler den Verkehrsfluss an dieser Stelle verbessern. Außerdem entfalle so die von Autobahn kommenden Fahrzeuge das oft mit Wartezeiten verbundene und nicht ganz ungefährliche Linksabbiegen in Richtung des Monheimer Gewerbegebiets an der Alfred-Nobel-Straße.

Bevor die Pendler vom Umbau profitieren, müssen sie indes während der mehrere Monate dauernden Arbeiten Einschränkungen in Kauf nehmen oder die Engstelle großräumig umfahren. Zunächst ist die Hitdorfer Straße drei Wochen lang wegen Kanalarbeiten halbseitig gesperrt. Eine Ampel regelt den Verkehr. Beim eigentlichen Kreiselbau fahren Autos zweispurig vorbei.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Bauarbeiten am Kreisel verursachen Staus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.