| 00.00 Uhr

Monheim
Brandstifter zündet Holzpavillon an

Monheim. Schon wieder waren Brandstifter unterwegs. Nach Angaben der Polizei haben Unbekannte am frühen Freitagmorgen auf der Monheimer Bürgerwiese im Stadtsüden einen Holzpavillon angezündet. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro.

Gegen 5.25 Uhr waren Polizei und Feuerwehr alarmiert worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl des mehrere Meter hohen Pavillons bereits in Flammen. Den Wehrleuten aus Monheim gelang es, das Feuer schnell zu löschen. Die Polizei geht nach den Worten eines Sprechers davon aus, "dass der Brand mutwillig gelegt wurde". Entsprechende Ermittlungen von Brandexperten seien eingeleitet. Eine Zeugin hatte laut Polizei zum Tatzeitpunkt eine "vollständig in Weiß gekleidete männliche Person" nicht näher beschriebenen Alters beobachtet, die vom Brandort fluchtartig in Richtung Alfred-Nobel-Straße weggerannt sein soll.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 02173 9594-6350

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Brandstifter zündet Holzpavillon an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.