| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Experten sprechen über Traumata bei Flüchtlingen

Kreis Mettmann. Für ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Tätige bietet das Kreisintegrationszentrum Mettmann am Freitag, 2. Dezember, eine Informationsveranstaltung zum Thema Flucht und Trauma an. Viele im Ehrenamt engagierte Helfer treffen auf Männer, Frauen und Kinder, die traumatische Erlebnisse erfahren haben Silvia Stutzmann von MIRA - Internationales Bildungs- und Beratungszentrum für Frauen und Mädchen - wird den Ehrenamtlern Einblicke in das Krankheitsbild vermitteln und über Hilfsangebote informieren. Die Veranstaltung im Kreishaus Mettmann, Düsseldorfer Straße 26, Raum 1.011 beginnt um 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen: per Mail an anmeldung.ki@kreis-mettmann.de.
(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Experten sprechen über Traumata bei Flüchtlingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.