| 00.00 Uhr

Langenfeld
Falsche Polizisten scheitern an fünf Senioren

Langenfeld. Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei im Kreis Mettmann erneut vor dem verstärkten Auftreten falscher Polizisten am Telefon. Allein in Langenfeld gaben sich am Donnerstag Trickbetrüger mit dieser Masche telefonisch bei fünf Senioren als Ermittler aus, um wegen angeblich bevorstehender Einbrüche deren Ersparnisse und Wertgegenstände in die vermeintlich sichere Verwahrung zu nehmen. In keinem der angezeigten fünf Fälle gingen die angerufenen Langenfelder laut Polizei jedoch auf die Masche der Straftäter ein.

Ein offensichtlich bereits sensibilisierter 87-jähriger Langenfelder, der am Telefon mit dem Hinweis auf den möglichen Besuch von Verbrecherbanden eingeschüchtert werden sollte, konterte geistesgegenwärtig: "Na, dann werde ich wohl besser mal die Polizei anrufen!" Er beendete das Gespräch und wurde von dem Betrüger auch nicht mehr behelligt.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Falsche Polizisten scheitern an fünf Senioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.