| 00.00 Uhr

Monheim
Flotte "Gänseliesel 2.0" empfängt den Spielmann

Monheim. 402 Jahre nach der "wahren Begebenheit" aus der bergischen Sagenwelt hat er es auch diesmal wieder geschafft: Der Spielmann erreichte das Monheimer Rheinufer. Die Gromoka begleitete das fidele Ritual mit Gardetanz und Musik. Empfangen wurde Spielmann Florian Nellen von Jeantine Pietrzik, die die Gänseliesel mit besonderem Pepp verkörpert: "Kürzerer Rock, pfiffige Pailletten - das ist unsere Gänseliesel 2.0", schwärmt Lars van der Bijl vom Gromoka-Vorstand. Nur die strassbesetzten Pumps ließ sie zu Hause - dafür ist das Rheinufer kein gutes Pflaster.
(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Flotte "Gänseliesel 2.0" empfängt den Spielmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.