| 00.00 Uhr

Meine Ausbilderin
Fördern und fordern

Die Ansprechpartnerin, Yvonne Czayka, Personalmanagerin: "Mir obliegt die Betreuung der Auszubildenden. Neben der Teamleitung bin ich die erste Ansprechpartnerin für die Azubis. Wir wollen, dass sie sich bei uns wohlfühlen. Wir helfen von Kleinigkeiten wie Schultasche, Stiften und Schreibblöcken, bis zur jährlichen Azubi-Party. Wir setzen in unserer Praxisklinik auf das Prinzip ,Fördern und fordern'. Das heißt, es gibt einerseits kostenlose Motivationshilfen, wie die Teilnahme an einer Städtereise. Andererseits erwarten wir von den Azubis überdurchschnittliche Leistungen in Schule und Praxis. Wir finden, dass Leistung und Engagement anerkannt werden müssen."
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meine Ausbilderin: Fördern und fordern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.