| 00.00 Uhr

Langenfeld
Geburtsstation lädt zu Martinsfest für Babys ein

Langenfeld. Die integrative Wochenstation des Richrather Krankenhauses lädt für den heutigen St.-Martins-Tag Familien mit ihren Kindern, die in diesem Jahr im St.-Martinus-Krankenhaus geboren wurden, von 14 bis 16 Uhr, zu einem Wiedersehen ein. Es gibt selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Tee und Kaltgetränke, vor allem aber können die Familien ein Plakat mit dem Jahresmotiv "Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?"und eine kleine Überraschung für ihr Baby abholen.

Die Organisatoren rechnen in diesem Jahr mit besonders vielen kleinen und großen Gästen. Etwa 500 Neugeborene erblickten in den letzten zwölf Monaten in Richrath das Licht der Welt, somit ist die Zahl der Geburten in diesem Jahr deutlich gestiegen. Ein Grund hierfür sei es, dass die Langenfelder Geburtsklinik die internationalen Betreuungsstandards erfüllt und mit dem Qualitätssiegel "Babyfreundlich" ausgezeichnet ist. "Die Unterstützung der Mutter-Kind-Bindung steht für uns im Vordergrund. Sie ist die wichtigste Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung des Kindes und die Grundlage für eine anhaltende Stillzeit", sind sich die leitenden Kinderkrankenschwestern Barbara de Ridder-Bertram und Cordula Kießer einig. "Immer mehr Eltern aus der Region entscheiden sich bewusst für eine Geburt in unserem Haus", weiß Chefarzt Dr. Detlev Katzwinkel.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Geburtsstation lädt zu Martinsfest für Babys ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.