| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Geld gestohlen und Farbe gesprüht

Langenfeld/Monheim. Einbrecher dringen in zwei Wohnhäuser ein und wüten auf Baustelle.

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag bei einem Wohnungseinbruch an der Tegeler Straße in Monheim Bargeld gestohlen. Nach Polizeiangaben hatten die Täter in einem Mehrfamilienhaus irgendwann zwischen Sonntag, 23 Uhr, und Montag, 3 Uhr, mit brachialer Gewalt die Tür der Wohnung eingetreten. Dann durchsuchten sie die Räume nach Wertsachen.

Zwei weitere Einbrüche aus Langenfeld, die sich bereits am Wochenende zugetragen hatten, teilte die Polizei ebenfalls erst gestern mit. In der Zeit von Samstag, 16 Uhr, bis Sonntag, 6.30 Uhr, hatten Unbekannte die Tür eines Baucontainers auf dem Gelände einer Baustelle an der Albert-Einstein-Straße in Reusrath aufgehebelt. Daraus entwendeten sie Sprühfarbe, mit der sie dann mehrere Container, Baustellenfahrzeuge sowie den Straßenasphalt bemalten. An einigen Baufahrzeugen wurden zudem mehrere Scheiben mutwillig eingeschlagen und zerstört. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Am Samstag drangen in Langenfeld Unbekannte außerdem in ein Reihenhaus ein; an der Dorotheenstraße in Richrath. Nach Polizeiangaben hatten sie irgendwann zwischen 10 und 22.15 Uhr die Terrassentür aufgehebelt. So gelangten sie in das Wohnhaus, in dem sie dann sämtliche Zimmer nach Wertsachen durchsucht und durchwühlt haben sollen. Angaben zum Diebesgut liegen der Polizei angeblich derzeit noch nicht vor.

Zu allen drei Fällen hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben.

Hinweise an die Polizei in Langenfeld, Tel. 02173 - 2886510, und Monheim, Tel. 02173- 95946550

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Geld gestohlen und Farbe gesprüht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.