| 00.00 Uhr

Langenfeld
Großer Aufmarsch bei der Prunksitzung

Langenfeld: Großer Aufmarsch bei der Prunksitzung
Der Einmarsch der Köln-Nippeser Bürgerwehr war der Auftakt zu einem unterhaltsamen Bühnenprogramm in der Richrather schützenhalle. FOTO: Ralph Matzerath
Langenfeld. Das Programm von RKV Schwarz-Weiß und KG Prinzengarde reißt das Publikum in der Richrather Schützenhalle mit. Von Rudi Paas

Die 650 Gäste in der Richrather Schützenhalle erleben schon zum Beginn der gemeinsamen Prunksitzung von Richrather Karnevalsverein Schwarz-Weiß und KG Prinzengarde Langenfeld einen großen Aufmarsch: Über 100 Gardisten der Köln-Nippeser Bürgerwehr - wegen ihrer orangefarbenen Kostüme auch Apfelsinen-Funken genannt - füllen mit Spielmanns- und Musikzug die Bühne und geben gleich den Ton an.

Programm RKV-Ehrenvorsitzender und Literat Wilfried Wolter hat ein Faible für große Garden. Und das kommt bei den Besuchern in der Schützenhalle gut an, zeigte sich auch bei der Stadtgarde Colonia Ahoj sowie beim Langenfelder Prinzenpaar mit großer Begleitung und dem Langenfelder Showfanfarencorps. Im Laufe der mehrstündigen Sitzung bleibt bei den Auftritten das närrische Niveau ganz oben. Bernd Stelters Vortrag mit Musik begeistert ebenso wie Knacki Deuser, die Domstürmer, Wicky Junggeburt und die Gulaschkapell. Dass ein Kölner Künstler unverrichteter Dinge die Halle verlassen hatte (Er sollte wegen des etwas zu langen Prinzenpaar-Auftritts später auftreten als vorgesehen und lehnte das ab) fiel bei der Fülle des Programms nicht auf. Dafür gibt es 5 Narrenkappen.

Stimmung Nicht nur die Domstürmer rissen die Besucher von den Stühlen. Das Publikum war gut drauf, dafür gibt es 4 Narrenkappen.

Kulisse Die Rückseite der Bühne war bestückt mit dem närrischen Turm der Kirche St. Martin. Der Tisch des aus Clowns bestehenden Elferrates davor war bunt dekoriert. Obwohl die Bühne reichlich groß war, passten die Gardisten am Anfang nicht alle darauf. Die Decken-Deko war bunt. Die Girlanden wurden von wandernden Lichteffekten schön angestrahlt. Das bewerten wir mit 3 Narrenkappen.

Kostüme Viele Gäste hatten sich toll kostümiert, manche erschienen elegant, andere knallbunt verkleidet. Manche hielten sich mit schlichten Hütchen kostümtechnisch aber auch arg zurück. Gesamteindruck: 4 Narrenkappen

Verpflegung Bei den Getränkepreisen hatten die Veranstalter nicht aufgeschlagen. Ein Glas Kölsch für 1,40 Euro - das förderte den Absatz. Die einfache Verpflegung mit belegten Brötchen, Frikadellen und Würstchen war ebenso preiswert wie gefragt. Die Gäste, die regelmäßig bei Veranstaltungen die Schützenhalle besuchen, sind zufrieden. So war es auch an diesem Abend. Auch hier: 4 Narrenkappen

Preis/Leistung Für 28 Euro erlebten die 650 Gäste eine schwungvolle Sitzung, die vom Präsidenten der Prinzengarde, Hans Werner Jansen, moderiert wurde. Für den gelungenen Abend gibt es im Gesamturteil 4 Narrenkappen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Großer Aufmarsch bei der Prunksitzung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.