| 00.00 Uhr

Langenfeld
Hildorado schließt für die jährliche Wartung

Langenfeld. Auch ein Schwimmbad muss zur Durchsicht. Die jährlichen Wartungs- und Renovierungsarbeiten im Sport- und Freizeitbad Hildorado finden von Montag, 27. Juni, bis Freitag, 8. Juli, statt. Das teilen die Stadtwerke Hilden als Betreiber des Bades mit. Pünktlich zu Ferienbeginn am 9. Juli ist das Hildorado wieder ab 9 Uhr geöffnet. Bis dahin werden im Hildorado alle Becken, die gesamte Ausstattung und die technischen Anlagen gründlich gereinigt und geprüft. Zwei große Projekte haben sich die Stadtwerke Hilden in diesem Jahr zusätzlich vorgenommen: Der Kleinkind-Krabbelspielplatz mit verschiedenen Spritztieren und Babyrutsche wird in der Schließungszeit komplett erneuert. Neue Attraktionen für die Kleinsten sollen den Badespaß mit der ganzen Familie noch bunter machen. Außerdem erhält das gesamte Nichtschwimmerbecken neue Fliesen.

Als Alternative steht bis 9. Juli das Waldbad an der Elberfelder Straße zur Verfügung. Das Freibad ist montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 19 Uhr und samstags und sonntags von 9 Uhr bis 19 Uhr für alle Wasserfreunde geöffnet. In Monheim ist das Mona Mare, Kurt-Schumacher-Straße 2, geöffnet, in Langenfeld lockt das Freibad an der Langforter Straße 72.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Hildorado schließt für die jährliche Wartung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.