| 00.00 Uhr

Monheim
Hotel bittet zur Hochzeitsmesse

Monheim. Bei dem Event am Sonntag gibt es alles, was man für das große Fest braucht.

Für den kommenden Sonntag lädt das Hotel am Wald, An der Alten Ziegelei 4, von 11 bis 17 Uhr zur Monheimer Hochzeits- und Festmesse ein. Anbieter rund um die Hochzeit und andere besonderen Feste werden ihre Dienstleistungen präsentieren. Schirmherr der Messe ist Bürgermeister Daniel Zimmermann, der die Veranstaltung um 11 Uhr eröffnet. Als Aussteller sind dabei: ein Braut- und Festmoden-Ausstatter, Juweliere, eine Konditorei, Fotografen, eine Hairstylistin, ein Schmuckkarten-Anbieter, eine Nail-Designerin, ein Eventservice, ein DJ, ein Personaltrainer und freie Festredner. Alle Aussteller bieten ihre Leistungen in den Tagungs- und Festsälen im Hotel am Wald an, die als Messeausstellungsfläche genutzt werden. Dazu wird ein Festzelt aufgebaut, das mit den Festsälen des Hotels verbunden ist. Auf über 400 Quadratmetern findet sich alles, was an Dienstleistungen für den Hochzeits- oder Festtag benötigt wird, verspricht der Veranstalter. Zudem hätten viele Aussteller haben Aktionen an ihrem Stand geplant.

Um 13.30 Uhr startet das Messeprogramm mit einer Modenschau des Hochzeitshauses Struck. Anschließend ist eine Trauungs-Zeremonie mit einer freien Rednerin geplant. Livegesang und Livewalzer schließen sich auf der Bühne an. Um 12 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr werden Hotelführungen geboten. "Unsere Festsäle und auch Hotelzimmer werden das ganze Jahr über von Paaren für Hochzeitsfeiern und Gäste, die eine besondere Feier anstehen haben, gebucht. Von daher sind wir darauf eingestellt, den Rahmen einer Hochzeits-, Familien- oder Firmenfeier ganzheitlich zu überblicken", sagt Hoteldirektorin Smiljka Stakic.

Der Eintritt ist frei. Parkplätze sind rund um das Hotel kostenfrei zu nutzen. Auch Getränke und kleine Speisen werden in dem Zelt angeboten.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Hotel bittet zur Hochzeitsmesse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.