| 00.00 Uhr

Langenfeld
Laternen-Kinder ziehen durch Richrath

Langenfeld: Laternen-Kinder ziehen durch Richrath
FOTO: Matzerath)
Langenfeld. Langenfeld/Monheim (gut) In beiden Städten zogen gestern Abend große Martinszüge durch die Straßen. In Monheim klangen die Martinslieder durch die Altstadt, in Langenfeld waren die Gassen von Richrath vom Schein der Lampions erhellt. Hunderte Kinder trugen stolz ihre selbstgebastelten Laternen vor sich her, zum Platz vor der Schützenhalle, wo der heilige Mann seinen Mantel mit dem Bettler teilte und so ein Beispiel für christliche Nächstenliebe gab. Anschließend ging es ans Singen und Gripschen. Die katholische Kirchengemeinde in Richrath wird Sankt Martin morgen noch einmal begehen - schließlich ist der Heilige ihr Namenspatron. Gefeiert wird mit einem gemeinsamen Frühstück im Pfarrsaal. Um 11.15 Uhr schließt sich die Festmesse an, musikalisch begleitet vom Kirchenchor, danach duftet Kaffee im Eine-Welt-Laden. In Baumberg zieht heute ab etwa 17.20 Uhr der dritte große Martinszug durch die Straßen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Laternen-Kinder ziehen durch Richrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.