| 00.00 Uhr

Geehrt
Schützen zeichnen viele Mitglieder aus

Langenfeld. Beim Patronatsfest der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Reusrath wurden viele langjährige und verdiente Mitglieder geehrt. Brudermeister Ralf Meschkewitz freute sich über die große Resonanz. Neben dem Kaiserpaar Elke und Klaus Derks sowie den Jugendrepräsentanten Sam Kossatz und Jana Bauer waren unter den Gästen im Reusrather Vereinsheim auch etliche Mitglieder befreundeter Bruderschaften. Der neue Bezirksbundesmeister Mathias Tenior (der Nachfolger von Klaus Klinkers ist) feierte ebenso mit wie der Bezirkskönig Detlef Bürgel.

Der stellvertretende Brudermeister und Präsident des Festkomitees Langenfelder Karneval, Benno Schollmeyer, führte durch ein närrisches Programm mit der Showtanzgarde der Monheimer Altstadtfunken und dem Kindertanzcorps Echte Fründe sowie Auftritten der großen und kleinen Tollitäten.

Meschkewitz, nahm im Laufe des Festabends neun neue Mitglieder in die Bruderschaft auf. Aufgrund ihrer schießsportlichen Leistungen zeichnete Hans Gerd Wolff folgende Mitglieder der Schützenbrüderschaft aus: Fabio Meschkewitz bekam Gold; Bronze und Silber Marco Scherf; Silber Jannik Volk; die Jahresnadel Frank Trennwolf; große Bronze Maike Kürten; großes Silber und Gold Eileen Venten.

Leistungsabzeichen errangen in Silber und Bronze Marcel Avermiddig, Miguel Derks, Sam Kossatz und Loredana Margagliotta.

In der Jahreswertung siegten bei der Jugend Frank Trennwolf, in der Altersklasse Heinz Kals, bei den Damen Elke Derks und in der Damen-Altersklasse Erika Meschkewitz.

paa

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geehrt: Schützen zeichnen viele Mitglieder aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.